FRANZ-FLEMMING

Foto: Martin Schuster

FRANZ-FLEMMING OFFENE ATELIERHÄUSER

Unter dem Titel „FRANZ-FLEMMING OFFENE ATELIERHÄUSER“ öffnen am 8.6. und 9.6. etwa 50 Künstler*innen aus vier Atelierhäusern ihre Türen und geben Einblicke in ihre aktuellen Arbeiten. Gleichzeitig eröffnet die Galerie ff15 am 08.06. ihre Gruppenausstellung „ALL:MIX“.

Innerhalb der letzten fünf Jahre entstanden in der Franz-Flemming-Straße in Leipzig/Leutzsch mehrere Atelierhäuser - vor allem der Ausbau der Ateliers in den ehemaligen Dietzoldwerken und dem Nachbarhaus mit der Hausnummer 15 lud in den letzten zwei Jahren zahlreiche Künstler ein, hier ihre neuen Atelierräume einzurichten. Bereits im November 2017 veranstalteten die Häuser der Franz-Flemming-Straße einen ersten Tag der offenen Atelier-Tür, der mit mehreren hundert Besuchern ausgesprochen erfolgreich verlief. Die Besucher schätzten neben der hohen Qualität der ausgestellten Arbeiten vor allem den spürbaren Charme der ehemaligen Industriegebäude.

Auch in diesem Jahr werden wieder Zeichnung und Malerei, aber auch Skulpturales und Videokunst zu sehen sein. Die Veranstaltung wird begleitet von musikalischen und kulinarischen Stationen.

Orte:

  • Franz-Flemming-Straße 9 (ehemalige Dietzoldwerke; International Art Program „PILOTENKUECHE“, Ateliers)
  • Franz-Flemming-Straße 15 (Galerie ff15, Ateliers)
  • Franz-Flemming-Straße 23 (Ateliers im Hinterhaus)
  • Franz-Flemming-Straße 43 (Ateliergemeinschaft „Yachtclub“)

Öffnungszeiten:

Freitag 8. Juni, 18-22 Uhr
Samstag 9.Juni, 14-20 Uhr